Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix !

Bilder der leeren Aggertalsperre sind hier zu finden



Meine Taucherlaufbahn

 

Die Leute fragen mich immer, wie ich zum Tauchen kam. Dann sag ich immer: "Laaaange Geschichte..". Aber nun weiß ich ja, was ich machen kann: Ich lotse die Leute auf diese Seite und ich brauch nicht so viel zu sabbeln ;-)

Aaaaalso: Es begab sich zu einer Zeit im Spätsommer '98, dass ich und meine Freundin Peggy uns darüber unterhielten, wohin wir denn '99 in Urlaub fahren würden. Zuerst war von den USA die Rede, so stapelten sich die USA-Reisekataloge bei mir.Dann Algarve... also Portugalkataloge besorgt... oder doch Kanaren.. ? Wieder ein Stapel Prospekte... aber hier konnten wir uns nicht recht auf eine gemeinsame Insel einigen. Und dann erzählte mir Peggy, dass ihre Eltern 2000 nach Thailand fliegen würden, dass sei ja sooo günstig... ob das nicht auch etwas für uns wäre..

Ihr ahnt es schon: Noch ein Stapel Fernreisekataloge wurde angeschleppt. Und ich blätter da so drin rum und auf einmal lande ich auf einer Seite mit türkisblauem Wasser, Kokospalmen, Strand und Inseln, die aussahen,wie Spiegeleier im Ozean. Schlicht das, was sich der gemeine Europäer so als das Paradies vorstellt: Die Malediven ! Und wenn ihr nun denkt, ich sei ein Urlaubstaucher... wartet es doch ab... ;-)

Also rufe ich abends Peggy an und begrüße sie mit: "Du, ich hab unser Traumziel gefunden! - Die Malediven !" Sie: "Malediven? - Da wollt' ich immer schon mal hin, Tauchen lernen." Und ich: " Tauchen??????????????"

Bis dato hatte ich überhaupt kein Interesse an diesem Sport und auch keine Ahnung, was da so hinter steckt. Schön, ab und an sah man im Fernsehen mal die Leute mit ihren "Sauerstoffflaschen" ins Wasser tapern... das war aber auch schon alles. Also verkündete ich ihr, sie könnte ja einen Kurs besuchen, ich habe daran kein Interesse, schnorcheln würde reichen....

So haben wir dann im November '98 eine Reise auf eine Insel gebucht, die (vermeintlich) ein Freizeitangebot hatte, dass auch für Nichttaucher geeignet war, um sich nicht völlig zu langweilen. Dem war dann real nicht so, aber das machte dann ja nichts mehr.. ;-)

Am 10.01.99 kam dann jeder Schicksalhafte Tag.... Meine Mutter und ich waren ins etwa 200km entfernte westfälische Bad Lippspringe gefahren, um dort einen schönen erholsamen Tag in einem Freizeitbad zu verbringen. Dort stand ein Schild: "Heute um 19 Uhr Schnuppertauchen". Also dachte ich mir: Schön, wenn wir dann noch da sind, dann kann ich mir die Sache wenigstens mal angucken, die Peggy so fasziniert...

Gesagt, getan... und meine Mutter hat sich meine Schwärmereien noch 100km weiter anhören müssen... Am nächsten morgen habe ich dann die gelben Seiten gefleddert und mich nach einer Tauchschule umgesehen. Die nächste in meiner Umgebung war eine VDST-TS und der nächste Kurs begann in zwei Wochen,wie praktisch..... Und so ging's los....

Ich schätze, Peggy wurde am anderen Ende der Telefonleitung grün und gelb vor Neid ;-) Ausgerechnet ich, die von tauchen nichts wissen wollte beginnt einen Tauchkurs.. und das auch noch vor ihr... *ggg* Und da das natürlich nicht geht, hat sie sich dann auch noch zu einem Tauchkurs in ihrer Heimatstadt angemeldet. Im April hatte ich dann mein Bronze und bin dann im August auf die Malediven geflogen.

Nach Bronze hab ich mir übrigens geschworen: Nie machst Du weiter... die Silber-Praxis ist ja viel zu schwer.... und nachdem ich dann im laufe von 100 Tauchgängen festgestellt hab, dass das wohl doch geht, hab ich irgendwann mal Silber und dann auch noch Gold gemacht und mittlerweile besitze ich seit dem 11.11.2001 meinen Übungsleiter C-Schein (Sporttauchen), der Link ist für die Witzbolde, die... nun ja... sie werden es schon wissen.. *g*; nun werd ich gnadenlos auf die armen Tauchschüler losgelassen .... und NEIN, Jörg - Schwimmabzeichen (wie das Seepferdchen) ABNEHMEN bedeutet nicht, den armen Kleinen ihr mühsam erkämpftes Schwimmzeichen wieder WEGZUNEHMEN ... ;-) Scherzkeks !

 

Vorschau

zum vergrößern anklicken

 

 

.... to be continued......

 



 

(c) background image by WebSite Designs